Ungewöhnlich: Warum sollten Sie auf Ihre Katze aufpassen?

Anonim
Bei Einbruch der Dunkelheit schnurrt Ihre Katze und krümmt sich auf dem Sofa gegen Ihre Beine. Sicher, dass deine Katze dich liebt … Wirklich? Forscher der University of Edinburgh, Schottland, laden Sie in Zusammenarbeit mit dem Bronx Zoo in New York ein, Ihren pelzigen Bewohner anders anzusehen. Hinter seinen liebenswerten Schnurrhaaren könnte sich ein betrügerischer und gefährlicher Räuber verstecken, der bereit ist, sich auf seine Beute zu stürzen … Sie? Forscher gehen nicht in einem Artikel darüber vor, der auf der Website der American Psychological Association veröffentlicht wurde. Sie kommen, um die Katze mit den anderen Katzen der Savanne zu vergleichen: dem afrikanischen Löwen, dem Schneeleoparden und dem gefleckten Leoparden. Welchen Bericht würden Sie sagen? Diese Tiere haben ähnliche Verhaltensmerkmale: Sie alle zeigen Impulsivität und eine Tendenz zur Dominanz und Neurose. Skurrile Katzen? Die Persönlichkeit von Hauskatzen wäre daher den furchterregenden Raubtieren nahe. Nicht sehr beruhigend, wenn Sie einen Kater zu Hause haben. "Katzen sind süß und kuschelig, aber sie sind auch kleine Raubtiere, die wir in unser Haus einladen (…) Manchmal greifen sie an und sie haben einen Killerinstinkt, und manchmal nicht. Wenn Sie Sie stehen in der Nähe einer Gruppe von Löwen, manchmal ist alles in Ordnung und manchmal springen und greifen sie ohne Grund an. Dasselbe gilt für Hauskatzen. Sie sind bezaubernd und liebevoll, aber sie können sich in n verwandeln Seien Sie also jederzeit vorsichtig ", warnt Dr. Max Watchel, ein amerikanischer Psychotherapeut und Psychologe, auf der NBC 9News-Website. Wenn Sie Zweifel haben, seien Sie vorsichtig, Felix nicht zu sehr zu verärgern, wenn er seine Knabbereien beansprucht. >> A Lesen Sie auch: Keine Katze für Kinder mit Ekzemen Ihr Kind hat Probleme in der Schule? Deine Katze könnte schuld sein. Niedliche Tiervideos steigern unsere Leistung. ",