Er hat einen Fehler gemacht. Wie kann man ein Kind konstruktiv bestrafen?

Anonim
- Bitten Sie ihn, das zu reparieren, was er gebrochen, zerstört, beschädigt oder verschmutzt hat … Er wird besser verstehen, was er getan hat, und sehr oft wird er seine Handlung nicht wiederholen wollen Er war sehr höflich, aggressiv und erklärte ihm, warum er es tun sollte und lernte so den Respekt anderer. - Isoliere ihn für ein paar Minuten in seinem Zimmer. Diese Bestrafung ist für die Kleinsten wirksam, solange es ihnen erklärt wird, obwohl sie in ihrem Zimmer zurückgelassen werden, weil sie etwas Dummes getan haben. … Diese Bestrafung erfordert nicht nur eine Anstrengung, sondern kann auch dazu beitragen, seine Schuld zu lindern, indem er für sein Verschulden "zahlt". - Schreiben Sie einen Text über den Grund für die oder die Regel (Höflichkeit, Lügen …). Durch das Schreiben können Sie einen Schritt zurücktreten und erkennen, was Sie getan haben. Die Kleinen können sich ein Bild von ihrer Dummheit machen Lesen Sie auch: Kinder: Was ist eine gute Bestrafung? Kind: Laune oder nicht Laune? Bestrafung eines Kindes für das Lügen hat keinen Sinn ",