Anonim
Haben Sie Probleme mit der Empfängnis eines Kindes? Wie aus einer Studie hervorgeht, die im Medizinjournal American Journal of Obstetrics and Gynecology veröffentlicht wurde, könnten Sie Ihre Chancen auf ein Baby im Winter erhöhen. Sperma von Männern mit Fruchtbarkeitsproblemen gilt als fruchtbarer: Forscher der Ben-Gurion-Universität in Negev (Israel) haben 6.455 Spermienproben von Männern in Paaren gesammelt, die zwischen Januar 2006 kein Kind hatten und September 2009. Drei Tage lang enthielten sich die Teilnehmer vor der Abgabe einer Samenprobe des Geschlechts. Die Forscher bewerteten das Volumen der Spermien, die Konzentration der Spermien, ihre Beweglichkeit, ihre Morphologie und ihr Akrosom (eine kappenförmige Struktur auf dem Kopf der Spermien, die für die Befruchtung unerlässlich ist) und wussten, dass die normale Konzentration der Spermien durch Milliliter sind mindestens 15 Millionen.Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bei Männern mit einer normalen Spermakonzentration das Spermavolumen das ganze Jahr über konstant bleibt und die Spermakonzentration von März bis Mai um den Prozentsatz ansteigt der mobilen Spermien ist im Sommer hoch und im Winter schwächer. Der höchste Prozentsatz an sich schnell bewegenden Spermien wird jedoch in den Wintermonaten beobachtet, ähnlich wie bei Spermien mit normaler Morphologie. Der Winter ist für unfruchtbare Männer von Vorteil Das Sperma nimmt im Sommer ab und verbessert sich im Herbst und Winter allmählich. Um eine bessere Spermienqualität zu erzielen, wird Männern empfohlen, nicht übergewichtig zu sein, um übermäßigen Verzehr von Sperma zu vermeiden Alkohol und Rauchen. Lesen Sie auch: Männliche Fruchtbarkeit: Ein Selbsttest in Apotheken. Männliche Fruchtbarkeit: Achten Sie auf Übergewicht! Das Vorhandensein eines Proteins erklärt die gute männliche Fruchtbarkeit ",