Wie wählt man die richtige Abdeckung?

Anonim
Dieses Make-up-Produkt dient nicht nur dazu, die Haut zu vereinheitlichen und einzufärben. Die Grundlage verbessert auch sein Aussehen, indem sie seine Unvollkommenheiten tarnt. Eine gute Grundierung lässt sich leicht verteilen, fühlt sich angenehm an und hinterlässt einen leichten Film, ohne auf die Kleidung zu übertragen. Im Laufe der Jahre haben Kosmetikmarken ihre Rezepturen verfeinert, um Finesse und Leichtigkeit zu gewinnen. "Die verwendeten Silikone sind flüchtig, die Pulver mikronisiert, wodurch die Oberfläche viel transparenter wird", erklärt Jannick Thiroux. "Pflege" -Inhaltsstoffe werden ebenfalls hinzugefügt, um eine Anti-Aging-, Anti-Makel- oder Anti-Fleck-Wirkung zu erzielen. Bei all diesen Qualitäten würde man denken, dass es ausreicht, jemanden aufzutragen, um einen schönen Teint zu haben. Aber wenn der Farbton nicht zu uns passt oder wenn die Formel nicht für unseren Hauttyp geeignet ist, wird der erwartete Effekt nicht da sein. Eine effektive Grundlage ist jedoch eine, die sich durch Vergessenheit auszeichnet. Der Rat von Jannick Thiroux, Kosmetiker, an Patrick Lorentz, leitender Maskenbildner bei Estée Lauder, und an Jérôme Sandevoir, Maskenbildner bei Dr. Pierre Ricaud. ",